Schön war's

Back dir deinen Traummann

Letzte Woche kam bei mir ein verspätetes Geburtstagsgeschenk an. Mit der Post und ziemlich groß.

Nun gut, ich öffente es und was kam mir entgegen? Der Schriftzug "Back dir deinen Traummann" und ein wirklich gutaussehender Oberkörper. ;o)

Also beschloß ich gleich an diesem Wochenende meinen Traummann zu backen. Was mir allerdings fehlte: Marzipan. Den jetzt weiß ich mit Marzipan wäre die Verziehrung oder vielmehr Gestaltung des Traummannes einfacher gewesen und schöne geworden. Nun gut, fürs nächste mal weiß ich das. ;o)

 

So, hier nun mein Traummann mit misslungenem Zuckerguss-Design.

 

 

Also, beim nächsten Versuch hole ich mir lecker Marzipan und gestalte IHN mir damit. Damit er auch so richtig heiß aussieht. ;o)

 

Dann mal sehen ob er nachher auch schmeckt ;o) Frag mich nur wo ich anfangen soll. *lach*

1 Kommentar 23.2.08 13:36, kommentieren

Mich nervts

Da schreibt das kleine Knuddelbärchen mal wieder, und wieder kommt nur negatives.

Ich habe bereits schon mal einen Bericht über meine Körperfülle losgelassen und könnt mich noch immer darüber aufregen. Warum, weil ich gestern unter ganz vielen Bildern ein wunderschönes Bild von mir gefunden habe. Da trug ich mal ne Weile Kleidergröße 40, 40.....   Man, da sah ich verdammt gut aus, das Gesicht nicht so rund und fett, kaum Augenringe (weil sich beim Lachen ja kaum noch Fett nach oben geschoben hat), schlanke Arme, ne tolle Frisur etc. Wisst ihr wie sehr mich das wurmt?

Ist ja nicht nur das mich mein Aussehen total ankotzt, mein ganzes Leben ist irgendwie doof. Klar, jetzt wir wieder jeder sagen, du bist toll so wie du bist. Nein, ich bin es eben nicht. Ich bin unglücklich und find mich hässlich. Ich fühl mich nicht wohl und bin oft schlecht drauf.

Dieser Lebensfrohe Mensch der ich mal war bin ich schon lange nicht mehr. Ich habs satt. Auf Arbeit ist es auch nicht einfach, da fühlt man sich oft unverstanden, man denkt es glaubt einem keiner und man hat das Gefühl das niemand hinter einem steht.

Privat bin ich Single seit 5 Jahren und bring es nicht zustanden endlich mal nen gescheiten Mann an meine Seite zu kriegen. Nein, auch dafür bin ich zu blöd oder greife immer in die Pampe.

Finanziell, naja, da hat jeder seine Sorgen, dazu brauch ich nichts sagen.

Woran liegt es wohl das ich allein bin, das ich unglücklich bin? Klar, an meiner beschissenen Körperfülle, die einfach nicht weg will. Egal was ich auch mache. Ich hab das so satt, ich hab mich so satt.

Wie soll so eine fette Tussi, mit mittlerweile null Ausstrahlung auch noch einen tollen Mann bekommen. Und jetzt treib ich das ganz mal auf die Spitze. Ich brauch mich nicht wundern das mich keiner will, ich will ja selber nicht mal nen dicken Mann. Ich möchte auch gerne einen schlanken/normal gebauten Mann, der vielleicht auch noch ein bischen gut aussieht (was Interpretationssache ist und Geschmackssache, was man nicht festlegen kann), der dazu auch noch viel Humor hat und vielleicht auch ein bischen Grips in der Birne. Dumm sich so etwas zu wünschen, bin ja selber keine Schönheit und vom Schlank sein ganz weit entfernt.

Wisst ihr wie sehr mich das alles ankotzt. Klar ich bin nicht einfach, habe zudem noch Platzangst, kann kaum wohin gehen. Kaum einer kann das verstehen und jeder ist traurig wenn ich mal wieder ablehne wenn es ums weggehen geht. Oder weil ich überhaupt ungern woanders bin alls zu Hause. Ja, zu Hause fühle ich mich sicher, da kann mir keiner was tun, kann mich keiner blöd angucken, muss ich mich keinen dummen Kommentaren stellen. Muss mich nicht unwohl fühlen, weil es mir in meiner Haut nicht gut geht.

Egal in welchen Klamotten ich stecke, ich seh immer scheiße aus. Da quillt hier das Fett und dort das Fett, da zeichnet sich hier ne Fettrolle ab und dort eine. Dann sieht man hier die Cellulite und dort auch.

Nein, ich bin nicht toll so wie ich bin. Und auch mein Gesicht ist nicht schön, nein es ist rund und fett. Nicht mal mehr mein Charakter ist schön, von der Ausstrahlung gar keine Rede. Charakter, hab ich keinen mehr, weil ich nur noch negativ denke, nichts wirklich positives erlebe. Scheiß Leben ist das.

Ich möchte auch mal jemanden haben der mir mal zeigt wie sehr er mich doch liebt. Ich möchte auch mal liebe Worte hören und am meisten will ich endlich wieder mal küssen und kuscheln und was alles noch dazu gehört. Ich will auch das sich jemand mal um mich Gedanken macht, vielleicht mir mal einen Ring schenken möchte. Und so weiter. Ich will, ich will, ich will

Ich bin schon total blöd. Jetzt will ich auch schon, verlange etwas. So war ich früher nie. Satt habe ich das, alles hab ich satt.

11.2.08 18:44, kommentieren

Verrückt

Ein kurioses und unbestelltes Päckchen kam heute mit der Post.

Als ich heute von der Arbeit heim kam, wartete doch ein kleines Päckchen auf mich. Der Karton war mit dem Logo vom SimpsonFilm bedruckt. Die Frau, welche als Absender drauf stand sowie dir Firma dazu waren mir unbekannt. Doch das Päckchen war an mich adressiert.

Ich war verdutzt, ich hatte doch nichts bestellt? Wo kommt das her und was soll das sein? Bin ich vielleicht im Internet irgendwo drauf gewesen und habe einen falschen Klick gemacht? Ich fing wirklich an, an mir zu zweifeln, statt das Paket gleich aufzumachen und den innenliegenden Brief zu lesen.

Ich hatte im Dezember das Glück beim Catsan-Adventskalender einen Wandkalender von Whiskas zu gewinnen. Ich gewinne sonst nie etwas, mache aber unzähliche Gewinnspiele mit. Ich frage mich selbst warum ich das tue, weil ich doch eh nie was gewinne. Und meistens dienen die Gewinnspiele eh nur dazu Adressen von Personen raus zu bekommen um sie mit Werbung zu bereichern. Aber der Dezember bewies mir, jetzt weiß ich warum ich mit mache, endlich hatte ich mal etwas gewonnen. Und ein Katzennarr bin ich ja eh und besitzte jedes zwei bis drei Katzenkalender. Für 2008 hatte ich noch keinen und ein Whiskas Katzenkalender ist recht teuer für einen Kalender, aber auch sehr sehr schön. Nun gut, ich hatte ihn gewonnen und auch recht schnell erhalten. Jetzt hängt er an der Wand.

Doch das klärt noch nicht was das heutige Päckchen für eins war. Nach noch paar in Gedanken gestellten Fragen öffnete ich nun das Pakte und mir kam eine Plastikschüssel entgegen, mit dem Logo vom Simpsonsfilm. Ja, ich liebe die Simpson, gucke sie jeden Tag, sammel sogar die Überraschungseifiguren (auch wenn es bisher nur sehr wenige sind) und auch andere Figuren habe ich nun entdeckt. Daher find ich die Schüssel schon echt super. Doch wo kam die her, bestellt habe ich die nicht.

Also doch den Brief lesen, was ich dann auch tat. Darin wurde sich auf ein Gewinnspiel von Nestle im Internet bezogen, an welchem ich auch teilgenommen hatte. Speziell zum Start des Simpsons Film. Tja und ich habe dabei diese Schüssel gewonnen.  )

Ist doch super, gefreut habe ich mich riesig. Endlich gewinne ich auch mal was und jetzt mach ich erstrecht weiter bei den Gewinnspielen, vielleicht habe ich noch ein bischen Glück und gewinne bald wieder was. Und vielleicht kommt auch mal was größeres ins Haus geflattert. ;o)

1 Kommentar 10.1.08 18:25, kommentieren

Das war einmal...

 

Ja, es gibt Dinge die hätte ich gerne wieder so. Ihr müsst wissen das ich mein Leben lang schon dick bin. Irgendwann hatte ich die Schnauze voll und fing mit Weight Watchers an. Was super funktionierte. Über 20 Kilo nahm ich damals ab, und dann, von einer Woche auf die andere tat sich auf einmal gar nichts mehr. Eine Weile stand mein Gewicht, damit konnte ich mich abfinden und war einfach happy darüber so schlang zu sein. (Das war zumindestens für meine Begriffe schlank, für andere wird auch das noch dick gewesen sein).

Und nach wenigen Wochen nur, ich hielt mich übrigens weiter an mein Programm, fing ich wieder an zuzunehmen. Ich konnte machen was ich wollte, ich ging sogar regelmäßig ins Fitnesstudio und lauter so ein Zeug. Nichts hat etwas gebracht, ich wurde wieder dicker und dicker. Nun habe ich mehr als die 20 abgenommenen Kilos wieder drauf und reue es. Vieles andere habe ich seitdem noch probiert, nichts hat geholfen.

Das war ich damals:

  

Gut, die Hausschuhe passen da jetzt nicht rein.

Aber könnt ihr euch vorstellen wie man sich fühlt, wenn man mal so schlank war und dann der ganze schöne Traum wieder vorbei ist? Ich habe mich so wohl gefühlt. Und jetzt, jetzt muss ich mich wieder mit diesen ganzen ätzenden Kilos rum quälen und weiß nicht mehr weiter. Ich fühle mich nicht wohl in meiner Haut, ich gefalle mir nicht und vieles was mir passiert oder auch nicht passiert hängt damit zusammen das ich dick bin. Meine Ausstrahlung ist hin und ich bin unglücklich. Die wenigsten wissen wie man sich so fühlt und viele (besonders die Menschen, denen ich eigentlich vertraue und die ich liebe) meiner engsten Vertrauten kennen diese Gedanken von mir nicht. Ich schaffe es nicht darüber zu reden, wenn mir eine mir wichtige Person gegenüber sitzt und bei anderen will ich mir diese Blöße nicht geben.

Ich habe Angst darüber zu reden, weil ich keinen Lösungsweg mehr finde und ich jedesmal weinen muss. Auch in diesem Moment wo ich diese Zeilen schreibe laufen mir die Tränen. Manche mögen denken, meine Güte es gibt viel schlimmeres auf dieser Welt. Ja damit mögt ihr recht haben, aber viele wissen nicht was es heißt mit so vielen Kilos rum laufen zu müssen und viele wissen nicht wie Schmerzhaft es ist in dieser Gesellschaft als dicker Mensch zu leben.

29.12.07 18:45, kommentieren

Werbung